Lädt...

JuKi Aachen

#KircheIstWasDuDrausMachst

Wir öffnen wieder!

In Absprache mit der Kirchengemeinde und der Stadt Aachen dürfen wir unter den folgendenden Bedingungen wieder öffnen! Wir freuen uns unheimlich darauf, euch wiederzusehen und bitten euch, die Maßnahmen und Rahmenbedingungen zu beachten.

Hygienekonzept für Besucher der JuKi Aachen (Stand: Aachen, den 03.06.2020)

 

Personenanzahl

  1. Besucher*innen können unter der Woche von 12:00 – 18:00 Uhr kommen. Sie melden sich vorher an. Vor Ort werden die Ankunfts- und Gehzeiten mit Kontaktdaten dokumentiert. Die Daten werden verschlossen aufbawahrt und nach zwei Wochen vernichtet.
  2. Neben Hauptamtlichen Mitarbeitern und Hausmeistern können bis zu 15 Besucher*innen die JuKi zur gleichen Zeit besuchen.
  3. Die möglichen Sitzmöglichkeiten sowie sinnvolle Wege werden markiert.
  4. Die langen JuKi-Mittwoch-Abende und der JuKi-Abend (1. Sonntag im Monat) werden mit Anmeldung und unser den angegebenen Hygienemaßnahmen durchgeführt.

 

Hygienevorsorge

  1. Nase-Mund-Masken sind ab einer Besucherzahl von 11 Personen verpflichtend für Besucher*innen und Hauptamtlichen Mitarbeiter*innen. Wir gehen davon aus, dass die Besucher*innen eigene Masken mitbringen. Wir haben aber welche vor Ort, sollten keine eigenen Masken mitgebracht werden.
  2. Es wird zwischen allen Personen ein Sicherheitsabstand von mind. 1,5 Metern eingehalten.
  3. In den sanitären Anlagen werden jeweils in der Damen- und Herrentoilette die mittlere Toilette gesperrt, damit auch hier der Abstand gewahrt werden kann. Desinfektionsmittel zur Reinigung vor und nach der Nutzung stehen in den sanitäten Anlagen bereit.
  4. Die technischen Gerätschaften (Technik, Kaffeemaschine) werden ausschließlich von den Hauptamtlichen genutzt.
  5. Desinfektionsmittelspender sind am Eingang aufgestellt sowie bei den Waschbecken in den sanitären Anlagen.

 

Getränke und Speisen

  1. Es werden keine festen Speisen zubereitet.
  2. Eigenes mitgebrachtes Essen darf verzehrt werden. Esssenslieferungen gelten als “mitgebrachtes Essen”.
  3. Verschlossene Getränke (FritzKola/FritzLimo) werden ausgegeben.

 

Aktivitäten

  1. Wir versuchen möglichst vielfältige Freizeitaktivitäten anzubieten. Unter den gegebenen Umständen ist folgendes möglich:
  • Dart
  • Spielen mit der Konsole
  • SameSame/ BlackStorys/Werwolf
  • Nach Präperation mit Plexiglasscheibe: Kicker

 

Digitaler Alltag @JuKi-Aachen

Bei uns in der JuKi ist es uns vor allem wichtig mit unseren Mitgliedern reden und spielen zu können. Auch wenn Zusammenkünfte im realen Leben im Moment nicht möglich sind, wollen wir dennoch miteinander Zeit verbringen. Deswegen gibt uns mittlerweile auch online auf Discord zu finden! Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr und jeden Sonntag um 17:00 Uhr! Was es an besonderen Termin bei uns auf Discord geben wird, werden wir im vorhinein auf Discord, Telegram, Instagram und unserer Website ankündigen!

Judith & Rubens Wort zum Mittwoch

Inzwischen kennen viele von uns Menschen, die selber an Covid-19 erkrankt sind oder in deren Familie jemand krank geworden oder sogar verstorben ist.
Auch über eine räumliche Distanz hinweg suchen wir Wege, Beistand zu leisten und Trost zu spenden.
Judith und Ruben lassen uns an ihrem Weg teilhaben.

 

Mattis Wort zum Mittwoch

Matti war mit “Weltwärts” in Ghana – und musste aufgrund der Rückrufaktion früher als geplant die Zelte abbrechen. Wie die Rückkehr lief und wie er hier angekommen ist erzählt er euch heute…

JuKi Abend – aktueller Stand JuKi

An jedem ersten Sonntag im Monat feiern wir den JuKi-Abend. So auch am 3. Mai um 17:00 Uhr. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen wird das über den JuKi-Discord-Server laufen. Um dazuzustoßen, bitte hier klicken.

Es ist ca. ein Jahr her, dass wir die gute Nachricht erhalten haben, dass die JuKi entfristet wird. Im Januar haben wir das groß gefeiert. Im letzten Jahr ist viel passiert. Darum wollen wir mit euch gemeinsam überlegen, wo wir stehen und wo wir hinwollen.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch. Bringt euch Frühstück, Abendbrot, Kaffee oder Snacks mit. Denn danach wird wie immer gemütlich erzählt und gespielt.

Lillis Wort zum Mittwoch – 7 Wochen ohne

In der Passionszeit verzichten viele Menschen auf Dinge, die sonst alltäglich sind: Schokolade, Koffein oder Alkohol. Wir haben (mit Bezug auf die Evangelische Kirche Deutschland) versucht auf Pessimismus zu verzichten. Wie das so läuft und warum das für die Corona-Zeit genau passt erzählt uns Lilli!
Hinweis: Bitte die Lautstärke auf 100 % stellen!