Lädt...

JuKi Aachen

#KircheIstWasDuDrausMachst

Wir sind

Unsere Haupt- und Ehrenamtlichen Leiter stellen sich vor:

 

Pia Schneider (Jugendreferentin der JuKi)

Mein Name ist Pia Schneider (Jahrgang 87). Seit Mai 2016 leite ich die JuKi Aachen und von Anfang an galt: Kirche ist was du draus machst. Zusammen mit den Jugendlichen der JuKi und der Kirchengemeinde gestalten wir das Leben hier. Ich persönlich bin dafür , dass Kirche aus guten Gesprächen, gutem Kaffee und PoetrySlam besteht.

Meine Aufgaben hier sind die Organisation des  JuKi-Alltags, die Koordination der Vermietung und Veranstaltungen und die Verbindung zu unseren Kooperationspartnern und zuständigen Gremien. Zusammen mit dem Reden, Spielen, (sehr guten) Kaffee trinken und zubereiten, zuhören und nochmal spielen ist es ein sehr bunter und schöner Aufgabenmix. Zu erreichen bin ich unter 0160/9669 2489 oder pia.schneider@juki-aachen.de

Noreen Weyl (Pfarrerin der JuKi)

Hallo,

mein Name ist Noreen Weyl. Ich bin Pfarrerin im Probedienst und arbeite seit Juli 2019 an der JuKi mit. Ich habe ganz unterschiedliche Aufgaben, z. B. helfe ich bei der Organisation und Durchführungen von Veranstaltungen und Andachten mit. Ich finde es toll, wenn ich mit Anderen ins Gespräch kommen kann und habe ein offenes Ohr für alles, was euch auf dem Herzen liegt.

noreen.weyl@ekir.de

 

 

Carla Peekhaus (FSJ-lerin der Juki)

Hey, ich bin Carla (Carlchen) Peekhaus und bin 18 Jahre alt. Ich mache seit dem 1. Oktober mein Freiwilliges Soziales Jahr in der Juki. Ich freue mich schon sehr die Juki mitzugestalten.

Ich selbst musiziere gerne, vor allem Singen. Aber auch politische Themen wie z.B. Nachhaltigkeit sind mir sehr wichtig. Ich hoffe, dass ich diese Themen in die Juki einbringen bzw. ausbauen kann, aber hoffe natürlich auch darauf Neues zu lernen und mich weiterbilden zu können. Am meisten freue ich mich aber auf die Menschen, euch kennenzulernen, mit euch zu gestalten und einfach viel Spaß zu haben.

Bisher habe ich schon beim Juki-Abend singen dürfen und auch im Thema Nachhaltigkeit wirken dürfen. Z.B. der Workshop zur „Naturkosmetik“. Auch konnte ich die Juki in ein Projekt einbinden, an dem ich schon vorher mitgearbeitet habe, und zwar in die „Erdretter*in-Kampagne“ bei der wir über den Instagram-Account @klimawandeldich, Tipps zum nachhaltigen Alltag geben. Dort wird jeden Tag seit dem 22. August, da dort der Erdüberlastungstag war, ein Bild gepostet. Für weitere Informationen oder wenn ihr mitmachen wollt, folgender Link: https://ejir.de/erdretterin/

Wer mich gerne kennenlernen möchte, kann gerne zu den Öffnungszeiten in der Juki (Di – Fr von 12-17 Uhr) vorbei kommen oder mich per E-Mail (fsj@juki-aachen.de) erreichen. Ich freue mich!

Das JuKi-Team

Das gewählte JuKi-Team berät über Angelegenheiten der JuKi. Es entscheidet über Veranstaltungskonzepte und Gelder, plant Veranstaltungen, ist Ansprechpartner der Jugendlichen und bringt deren Stimmen in das Leitungsteam ein. Jeder ist für ein Jahr gewählt. Wiederwahlen sind möglich.

Willa, Jana, Till, Grégory, Luca, Ole (von links)

Willa (Veranstaltungen)

 

Hey, ich bin Willa, sechzehn Jahre alt und ein Teil des neuen JuKi-Teams.

Mit Jana werde ich mich zusammen um den Bereich der Veranstaltungen kümmern. Ich freu mich schon sehr darauf viele bunte Projekte mitgestalten zu können und hoffe, dass sie genauso schön werden wie die im letzten Jahr. Da ich mich in der gemütlichen Atmosphäre der JuKi von Anfang an wohl gefühlt hab freut es mich, dass ich im JuKi-Team dazu beitragen kann, dass diese aufrecht erhalten wird

 

 

Luka (Andachten)

Hi,
ich heiße Luka und bin 17 Jahre alt. Ich freue mich sehr ins diesjährige JuKi Team gewählt worden zu sein! 🙂
Im JuKi Team bin ich hauptsächlich für Gottestdienste und Andachten zuständig. Außerdem kümmer ich mich um unsere Socialmedia Kanäle.
Ich liebe es zu tanzen und zu singen und bin immer immer für eine Runde Siedler von Catan zu haben :D.

 

 

 

 

 

Grègory (Technik)

Ich bin Grégory, 16 Jahre alt, und leite nun die Veranstaltungstechnik in der JuKi. Privat engagiere ich mich in der Jugendfeuerwehr. Mich freut es, dass ich ins JuKi Team gewählt wurde und zukünftige Veranstaltungen mit zu organisieren.